• 10. Mai 2014 15:05
  • Sendung vom 10.05.2014, Topic

Zwischen Freiheit und Sicherheit

Ron Deibert über Wege aus der digitalen Überwachung


> MP3-DOWNLOAD

Auf der re:publica steckte es dieses Jahr schon im Namen: Es geht wild zu im Netz. In Zeiten der digitalen Überwachung gilt es, Reservate zu schützen und Wege zu finden, sich im Dickicht des Netzes durchzubeißen.

Ron Deibert, Direktor des Citizen Labs in kanadischen Toronto, beschäftigt sich mit der Frage, wie man das Netz sicherer machen kann und es gleichzeitig schafft, Grundrechte zu garantieren. Der Politikwissenschaftler forscht rund um den Widerspruch zwischen Überwachern und Überwachten. In seinem Buch „The Black Code“ setzt sich der Politikwissenschaftler mit dem wachsenden Einfluss von Regierungen auf den Cyberspace auseinander – dies war auch Inhalt seines Vortrags auf der re:publica.

Im Gespräch zieht er daraus die wichtigsten Konsequenzen – wir sprechen mit ihm über eine mögliche Vereinbarkeit von Freiheit und Sicherheit.

Foto: „cctv graffito“ von man_with_beard, CC BY 2.0