• 22. Januar 2010 12:01
  • Netztheorie, Sendung vom 23.01.2010, Topic

Wie katastrophensicher ist das Internet?


> MP3-DOWNLOAD

Wie wichtig das Netz im Alltag geworden ist, erleben wir jeden Tag. Und die Tage nach dem Erdbeben in Haiti haben bewiesen: Im Kastrophenfall kann das Netz Leben retten. Das Web 2.0 ist ein unverzichtbares Instrument geworden, um Naturkatastrophen schnell an die Öffentlichkeit zu bringen. So haben viele zuerst auf Twitter vom Haiti-Beben erfahren, lange bevor es in Tageszeitungen stand. Das erhöht natürlich die Reaktionsgeschwindigkeit erheblich. Aber auch die Menschen vor Ort benötigen das Internet, um sich selbst Hilfe zu organisieren. Doch wie verlässlich ist eigentlich das Internet? Wie sehr können wir uns darauf verlassen, dass es – wenn Not am Mann ist – tatsächlich funktioniert? Wie kann sich eine Katastrophe auf die Netzinfrastruktur auswirken? Darüber reden wir mit dem IT-Sicherheitsexperten Niels Lepperhoff.
Foto: flickr.com, CC von jurvetson