• 3. November 2009 19:11
  • Netzökonomie, Off-Air, Sendung vom 07.11.2009
  • » Kommentieren

Wie Creative Commons die Vermarktung von Musik verändert


Popup | MP3-Download | Player einbinden

Der Jurist und Betreiber des netlabels id.eology, Volker Tripp, ist schon mehrfach in Breitband zu Gast gewesen – zuletzt bei der Sendung vom netaudiofestival in Berlin. Am vergangenen Montag war er zu Gast im Radiofeuilleton und netzmusik-Redakteur Martin Risel hat mit ihm darüber gesprochen, wie sich die Vermarktung von Musik durch Creative Commons verändert hat. Hier gibts das audio dazu:

Kommentieren