• 8. Mai 2008 14:05
  • Sendung vom 10.05.2008, Sendungsüberblick

Werdet wieder sozial! Diese Sendung ist noch gerechter.


> MP3-DOWNLOAD

An diesem  Samstag haben wir doch mal am Rad der Geschichte gedreht. Dass der Neoliberalismus und das Internet harmonieren haben alle mitbekommen, die 2001 ihre hochvolatilen Aktien abschreiben mussten. Aber hatte das ganze – kostenlos und demokratisch wie das Netz mal war – nicht auch irgendwas mit sozialistischen Überzeugungen zu tun?  Darüber sprechen wir mit Dietmar Dath, der noch Ideale hat und die Idee eines digitalen Sozialismus so plausibel findet wie die Vorstellung, dass der Einbruch in einer Galerie ästhetischer Raub sei. 
Ausserdem unterhalten wir uns mit Stephan Reichart vom Bundesverband-Game über die Berliner Entwicklerkonferenz Quo Vadis. Bei den Videospielen der Zukunft geht es um mehr als Autodiebstahl.
Steve Ballmer ist der Nachfolger von Bill Gates. Und er hat einen Sinn für öffentliche Auftritte, den wir uns für deutsche Top-Manager auch wünschen. Deshalb wird er feinfühlig portraitiert: feinfühlig, feinfühlig, feinfühlig!
Bei der Netzmusik ist Martin Risel auf ein Portal gestossen, dass mindestens so gut funktioniert wie ein Schweizer Offiziersmesser. Bei mx3  – no stupid, it ain’t no car – können Bands ihre Songs hochladen. Die besten schaffen es in das Programm des eidgenössischen Rundfunks.  
Das Blogspiel der Woche ist „Logisch“ von Ottosmops. Vera hat ihn gefragt, wer da grunzt.