Wenn der Postmann die Pakte öffnet…


Popup | MP3-Download | Player einbinden

Der Postbote liest nicht nur Absender und Adressat auf einem Paket, sondern schaut sich auch mal den Inhalt an: Kekse oder Bücher? DVDs oder Unterhosen? Für viele in der analogen Welt unvorstellbar. Im Internet ist diese Paket-Schnüffelei fast Alltag und heißt Deep Paket Inspektion: Betreiber von Datenleitungen leiten Datenpakte also nicht einfach an den Adressaten weiter, sondern schauen sich auch mal die Inhalte der Pakte an. Deep Paket Inspection kann den Charakter des Internets komplett verändern. Über die weitreichenden Folgen dieser „Datenstromanalyse“ sprechen wir mit Ralf Bendrath, wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Europäischen Parlament.

Foto: flickr.com, CC, von The Infatuated

Kommentieren