• 1. Dezember 2012 16:12
  • Besprechung, Sendung vom 01.12.2012

Weltkongress der Internationalen Fernmeldeunion

UN-Staaten wollen in Dubai das Netz neu regulieren


> MP3-DOWNLOAD

Dass das Netz immer wieder selbstbezogene Themen generiert, über die man diskutieren kann und muss sollte spätestens nach dieser Sendung klar sein. Was wird nicht alles debattiert: Privatssphäre im Netzzeitalter, Digitale Geschäftsmodelle, Urheber- und Leistungsschutzrechte… und die Liste könnte ewig so weiter gehen. Die Regulierungsvorhaben bzw. -Wünsche von Firmen und Regierungen sind immens.

Das wird besonders klar wenn man in der kommenden Woche nach Dubai blickt. In der Wüstenmetropole findet ab Montag der Weltkongress WCITL der Internationalen Fernmeldeunion, kurz ITU, statt. Dort wollen gleich mehrere UN-Mitgliedstaaten Vorschläge für eine verstärkte Regulierung des Netzes diskutieren. Die ZEIT, die FAZ und Netzpolitik.org berichteten und WCIT-Leaks leakt.

Wir telefonierten mit dem Netzexperten Prof. Wolfgang Kleinwächter, der als Beobachter nach Dubai reisen wird (Gespräch wegen Audioqualität hier als MP3) und ließen uns den Kongress und dessen mögliche Folgen vom Kollegen Philip Banse erklären.

Bild: Deutsche Digitale Bibliothek /
Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden