• 26. November 2011 21:11
  • Besprechung, Sendung vom 26.11.2011

Was ist schön?

Wie beeinflussen Algorithmen die ästhetische Wahrnehmung?


> MP3-DOWNLOAD

Auch auf unserer Website gibt es zahlreiche Fotos, von unseren Webredakteuren feinsäuberlich ausgewählt. Manchmal kann so eine Netzrecherche nach der schönsten und passendsten Bebilderung Stunden dauern. Wie wäre es, wenn man diese “schönen Bilder” einfach automatisch finden könnte, wenn der Computer entscheiden könnte, was schön ist und was nicht? Das würde vielen Bildredakteuren jede Menge Arbeit sparen. So ein Programm wird jedenfalls gerade entwickelt, im französischen Labor der Firma Xerox, deren kalifornische Schwester-Forschungseinrichtung schon Dinge wie die Computermaus, die grafische Benutzeroberfläche oder den Laserdrucker erfunden hat. Aesthetic Quality Image Search nennt sich die neueste Erfindung. Da soll ein Algorithmus rasend schnell durch Bildarchive laufen und beurteilen, was die besten Fotos sind. Moritz Metz hat sich das System genauer angeschaut.