• 6. September 2008 17:09
  • Besprechung, Sendung vom 06.09.2008

Wahlschlachtfelder gestern und heute


> MP3-DOWNLOAD

Nichts ist im Wahlkampf zwischen den US-Demokraten und Republikanern wichtiger als die Inszenierung im Fernsehen. Wie sich die Präsidentschaftskandidaten hier präsentieren, entschied schon immer über Gunst und Missgunst der Wählerschaft – heutzutage genauso wie vor über 60 Jahren.
Die Seite www.livingroomcandidate.org zeigt Wahlwerbespots vergangener Wahlkämpfe von Eisenhower gegen Stevenson 1952 bis Bush gegen Kerry 2004. Man findet hier ein Abbild der amerikanischen Gesellschaft durch die Brille der Wahlwerbespots: Was war wichtig? Womit beschäftigte sich Amerika zu einer bestimmten Zeit?
Bekannte Wahlwerbespots sind in der Galerie zu sehen, wie der Gänseblümchen-Spot oder der Windsurfing Spot über John Kerry. Die Seite zeigt auch die Wahlergebnisse vergangener Wahlen an. Es gibt viele Informationen zu einzelnen Spots und Analysen, ob sie wie beabsichtigt gewirkt haben. Die Seite wurde vom Museum of the Moving Image in New York erstellt – und von Nicolas Hansen für Breitband „portraitiert“.