• 25. September 2010 13:09
  • Netzmusik, Off-Air, Sendung vom 25.09.2010

Wachrütteln mit Musik

Die Netzmusik vom 25.09.10


> MP3-DOWNLOAD

Die Netzmusik wird politisch. Vivian Perkovic präsentiert politische Wachrüttel-Musik aus Bosnien und Herzegowina. Dort werden in der kommenden Woche ein neues Staatspräsidium und neue Parlamente in den Teil-Republiken gewählt. Ein Drittel der Wahlberechtigten lebt im Ausland  und deren Interessie an den Wahlen wird immer geringer. In diesem Jahr haben sich weniger für die Wahlen in Bosnien und Herzegowina registriert als seit Ende des Krieges Mitte der 90er, rund 35.000 Menschen.

80.000 junge Bosnier dürfen in diesem Jahr zum ersten Mal wählen. Valentin Inzko, der EU-Sonderbeauftragte für Bosnien, hat sie ermutigt, mit ihren Stimmen die politische Szene umkrempeln. Und dafür ist es 5 vor 12, findet die Cross-Over-Band Dubioza Kolektiv. So heißt auch deren aktuelles Album, das ist kostenlos im Netz zu haben, damit es auch junge Auslands-Bosnier politisch motivieren kann.

Außerdem: Musik von der texanischen Band White Denim. Die hat – rechtzeitig bevor die herbstlich-grauen Regenwolken kommen –  einen akustischen Regenschirm ins Netz gestellt.