• 8. Januar 2011 14:01
  • Netzmusik, Sendung vom 08.01.2011

Vor, zurück und Wiegeschritt!

Die erste Netzmusik 2011


> MP3-DOWNLOAD

Heute geht’s in der Netzmusik zu wie beim Tango-Tanzen – ein bisschen vor, ein bisschen zurück, und einen Wiegeschritt legen wir dazwischen auch noch ein. Grund für das schunkelnde Hin und Her: Wir haben die mannigfaltigen Best-ofs 2010 der Netaudio-Szene durchforstet und festgestellt: beim Rückblick auf das vergangene Jahr ist noch so einiges zu Entdecken. Außerdem hören wir Neues aus dem Januar und schließlich wird auch der Schuhputzer aus Mexico musikalisch freundlichst gewürdigt: mit Klängen aus der Netaudio-Szene Mexikos.

Aber, en detail:

Die Rückblicke und Best-of-Compilations im Netz sind oft tolle Fundgrube für digitale Platten, die man 2010 verpasst, gar nicht erst gefunden oder irgendwie übersehen hat. Das französische Portal Netlabels Revue
einen schönen Überlick über Beachtenswertes aus dem Netz 2010 und mag dabei besonders die Compilation Budabootie von Netlabel Budabeats. Das Netaudio-Portal INQ Mag („free
download is the new black!“) hat eine tolle 2010-Compilation zusammengestellt. Das MP3-und CC-Magazin Phlow versammelte bereits vor Weihnachten die schönsten Creative-Commons-Momente. Und eardrumspop hat zwar kein Best-of im Angebot, bittet aber die Nutzer um Mithilfe beim „Best-of-Eardrumspop-2010-Survey“ – das Netzlabel möchte die Hörgewohnheiten seiner Fans erforschen und auf dem Weg zum Fragebogen kann man gut nochmal das reichhaltige Angebot des Labels durchforsten.

Auf ins Netz – diese Songs liefen in Breitband:

Exfriendly – Simply Bootiefull
Cloudfactory System – Rays Swing
Olafachada – Tall with hard long eyes

Der Ausblick führt uns zum Schweizer Creative Label „Keep Real“ aus der Schweiz, dahinter steht ein Kollektiv aus jungen Designern. Wer auf keepreal.org surft, der findet nicht nur regelmäßig Veröffentlichungen diverser DJs aus Europa, Kanada und den USA, sondern kann diese auch für Gigs buchen. Keep Real bietet aber auch sein eigenes Keepreal-Radio an und vor allem haben die Schweizer-Macher noch eine ganz anderes Feature im Programm: Die Designer können auch beim Merchandise helfen, zum Beispiel bei der Gestaltung von Stickern, Postern, oder Shirts. Gerade frisch draußen: der Sampler „Keep Real Vol. 3“.

Datasette – Mathematicians
All Ship Shape – Colour TV
beides auf keepreal.org

*Und schließlich* – Musik für den netzwerkenden Schuhputzer aus Mexiko. Aus seiner Heimatstadt Monterrey kommt auch das mexikanische Netlabel „Delhotel Records“ http://delhotel.com/- das jede Menge freier Musik ins Netz stellt. Überhaupt nicht besonders übersichtlich, aber schier endlos: Platten und EPs, mit denen das Lable vornehmlich die lokale Musikszene stärken will.

Trepasound – Qué paso?
Ache de Noche – Todo

Bild DoubleM2 @ flickr // CC-BY