• 1. Dezember 2012 18:12
  • Sendung vom 01.12.2012, Topic

User, streitet mit!

Google als Kampagnenführer gegen das Leistungschutzrecht


> MP3-DOWNLOAD

Im Internet wurde in dieser Woche der Verteidigungsfall ausgerufen: Der Suchmaschinenriese Google befand, es sei nun Zeit sich zu wehren! Der Angreifer: Das berühmt-berüchtigte Leistungsschutzrecht. Vorgeschlagene Maßnahmen zur Wehr: Mails an Bundestagsabgeordnete und das Teilen der Google-Infos zum angeblich Netzfreiheits-schädlichen Gesetz, das den kostenfreien Zugriff von Suchmaschinen auf Netz-Inhalte von Verlagen beenden bzw. regulieren soll. Ob es das tun wird oder überhaupt versuchen darf, ist fraglich – jedenfalls wurde es dieser Woche mitten in der Nacht im Bundestag debattiert, und gefühlte 24 Stunden am Tag im Internet.

Wir sprechen über das Leistungschutzrecht und insbesondere die Google-Kampagne, deren Glaubwürdigkeit und Bedeutung im Netz-Protest-Diskurs. Und fragen dazu unter anderem den Blogger, Medienjournalisten und #LSR-Gegner Stefan Niggemeier.

Im Anschluss befragte wir Blogger John F. Nebel von metronaut.de. Auch wenn alle gegen das Leistungsschutzrecht sind: Ist, wie Neben schrieb, der Feind meines Feindes mein Freund?

Bild: Deutsche Digitale Bibliothek bzw Deutsche Fotothek.