• 26. Januar 2013 12:01
  • Netzkultur, Sendung vom 26.01.2013

Tschilp,tschilp, hurra!

Die weltgrößte Sammlung an Vogelstimmen ist online


> MP3-DOWNLOAD

Wer schon immer wissen wollte, wie der Rosenbauchgranatellus pfeift, wessen Traum es ist, mit einem Ornithologen bei stürmendem Wind drei Tage auf das Schlüpfen der Löffelstrandläufer-Küken zu warten, wem nur der Singsang einer Nachtigall in den Schlaf retten kann, für den geht endlich ein großer Wunsch in Erfüllung: Nach zwölf Jahren fisseliger Digitalisierungsarbeit ist das weltgrößte Archiv für Vogelstimmen ins Netz gegangen. Die Macaulay Library hält 150.000 Aufnahmen bereit. Vor allem Vogelgesänge, aber auch andere Tierlaute. Insgesamt über 7.500 Stunden Wildnis aus der Konserve. Christine Kewitz hat für uns in das – leider kostenpflichtige – Archiv reingehört.

 

Foto: Bird Songs Record 9, by Sture Palmer Sveriges Radio and Jeffery Boswall BBC