• 27. August 2009 01:08
  • Digitale Kultur, Off-Air, Sendung vom 29.08.2009

Tipp: Soundscapes forever


Es gibt vermutlich nicht wenige Vertreter der These, dass das Internet mit seinen florierenden Angeboten den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gewissermaßen überholt hat – und zwar in dessen eigener Disziplin des umfassenden Kultur- und Bildungsauftrages. So viel Kultur wie im Netz gibts jedenfalls nirgendwo – und manche Kulturgüter wandern auch vom Netz ins Radio.
In der kommenden Nacht beispielsweise die Radioproduktion „Soundscape Forever“, die unsere Kollegen der Abteilung Klangkunst aus dem Angebot des belgischen Internetportals silenceradio.org und des ORF-Kunstradios zusammengestellt haben. Es geht um eine seit den 60er Jahren definierte Disziplin der Klangkunst, nämlich Soundscapes, also akustische Landschaften oder Klangteppiche – und von denen bietet silenceradio.org mehr als hundert in sozusagen professioneller Qualität. Eine Auswahl sendet Deutschlandradio Kultur um 0:05 in der Nacht von Donnerstag, 27. auf Freitag, den 28. August. Und wers trotz unserer Empfehlung verpasst, hat ja immer noch das Riesenkulturarchiv Internet.
Mehr zur Sendung: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/klangkunst/993327/
Grafik: Silenceradio.org