Alle mit "Marcus Richter" getaggten Beiträge

VR in Spielen, Games in der Kulturkritik und Hatespeech beim Gaming

Die Gamescom 2016

Die Gamescom findet von Mittwoch bis Sonntag in Köln statt. Über 800 Aussteller aus rund 50 Ländern sind dabei. 2015 waren über 340.000 Besucher da – dieses Jahr werden es kaum weniger werden. Unser Spieleexpterte Marcus Richter war auch vor Ort und berichtet über das wichtigste Thema der GamesCom: Virtual Reality in Spielen. Außerdem hat » weiter

Nach dem Hype

Virtual Reality-Games von Indies

In Sachen Virtual Reality geht es jetzt richtig los. Nachdem jahrelang die Revolution im virtuellen Raum versprochen wurde und es ab und an Vorzeigeprojekte zu sehen gab, beginnt nun die eigentliche inhaltliche Arbeit. Die Geräte sind mit mehreren hundert Euro zwar immer noch vor allem etwas für finanzstarke, experimentierfreudige Früheinsteiger, aber langsam verbreiten sie sich. » weiter

Wie führt man gute Politiker-Interviews?

Michael Haller über die Kunst der Interviewführung

„Conflict Zone“ – in dieser Interviewreihe prüft Tim Sebastian Politiker auf Herz und Nieren. Die jüngste Ausgabe der Reihe hat nun im Netz für Aufsehen gesorgt. Denn: Der Brite hat offenbar geschafft, was bislang noch keinem deutschen Kollegen gelungen ist. Er habe die AfD-Chefin Frauke Petry entzaubert oder besser gesagt: gegrillt. Mit diesen Worten wird » weiter

Menschelnder Roboter, Selbstkritik als Bumerang und der Netzwerker Gottfried Wilhelm Leibniz

Die Themen der Sendung vom 05.03.2106

Ein Roboter, der wie ein Mensch wirkt – das ist Atlas, das jüngste Kind der Firma Boston Dynamics, die autonome Laufroboter entwickelt und Ende 2013 von Google gekauft wurde. Atlas kann sich nicht nur kognitiv auf seine Umgebung einstellen. Auch seine Bewegungen erinnern an menschliches Verhalten: Er strauchelt, wankt, stolpert, fällt hin und steht selbstständig » weiter

Gut durchgekaute Klischees

Die Netzmusik am 20. Juni 2015

J Mano kommt aus Philadelphia, rappt nach eigenen Angaben seit er 11 ist und nennt als Vorbilder Nas, Jay Z, DMX und 50 Cent. Irgendwann begann er auch eine Ausbildung zum Tontechniker und Produzenten. Das vorläufige Endergebnis seiner Musikerlaufbahn ist die EP “Life, Rhymes & Showtime”, die zwar – wie sein selbstgeschriebener Facebook-Biographie-Text – an » weiter

Fiebern auf die nächste Folge

Episoden-Games erobern die Spielewelt

Episoden-Adventures ähneln Fernsehserien, die in Staffeln mit mehreren Episoden dialoglastige, spannende Geschichten erzählen. Dabei können die Spieler durch interaktive Elemente auch selbst in den Verlauf der Geschichte eingreifen. Nicht nur Kritiker lieben das, die neuen Games verkaufen sich auch außerordentlich gut. Das neue Genre erobert die Spielewelt. In dieser Woche erschien die zweite Episode von » weiter

Alle mal herschauen!

+++LIVE+++LIVE+++LIVE+++Die Themen der Sendung am 28. März 2015+++LIVE+++LIVE+++LIVE+++

Die App „Meerkat“ ist gerade der neueste Hype in den sozialen Netzwerken: Einmal über Twitter eingeloggt, kann man mit dieser App per Knopfdruck direkt live-streamen: Sich selbst, die Welt, alles, was einen und das Smartphone gerade so umgibt. Die App mit dem Erdmännchen ist ein Riesenerfolg. Schon zwei Wochen nach dem Start waren 120.000 Nutzer » weiter

Der Flirt von Analog und Digital

Die Themen der Sendung vom 07.03.2015

Was verbindet digitale Überwachung, Datenspeicherung und Social Network-Überflutung mit Massentierhaltung, Krankheiten und Umweltkatastrophen? Für den Politikwissenschaftler und Buchautoren Andre Wilkens ist die Frage leicht beantwortet: So, wie die negativen Seiten der modernisierten Lebensmittelindustrie eine Gegenbewegung zu bewusster Ernährung hervorgerufen hat, könnte auch die digitale Welt eine Revolution erleben: „Analog ist das neue Bio“ heißt deshalb » weiter

Statt Blumen: Hacken, Sichern, Filmen

Die Themen der Sendung vom 14.02.2015

„Koordinierung von Hacker-Aktivitäten gegen die Sicherheitsfirma Stratfor durch Veröffentlichung von gestohlenen Daten und kritischen Links“ – so lautet das Urteil, mit dem ein texanisches Bezirksgericht den US-Journalisten und ehemaligen Anonymous-Aktivisten Barrett Brown für schuldig gesprochen hat. Die Konsequenz: mehr als fünf Jahre Haft, eine zusätzliche Geldstrafe sowie anschließende strenge Auflagen, die die journalistische Arbeit Browns » weiter

Maschinenwesen und Datengötter

Breitband auf der Transmediale am 31. Januar 2015

Breitband ist diese Woche auf dem Netzkunstfestival Transmediale in Berlin zu Gast. Wir machen einen Rundgang, lassen uns von der Kunst zum Nachdenken anregen und sprechen mit Künstlern und Kuratoren. Unter dem Motto „Capture All“ verarbeiten die Transmediale-Künstler eine Welt, in der alles verdatet und gesammelt wird, was geht. Zunächst stellt Matthias Finger einige Künstler » weiter

« Vorherige Einträge