Alle mit "Christine Watty" getaggten Beiträge

Behind The Hype

Die Themen der Sendung vom 06.08.2016

„Die Kuh fliegt!“ sagt man so schön, wenn´s endlich durch die Decke geht. Manche nennen es auch „Hype“. Der Begriff hat Konjunktur, obwohl unklar scheint, was ein ,,Hype“ eigentlich ist. Der Filmkritiker und politische Feuilletonist Georg Seeßlen etwa definiert ihn als eine kapitalistische Kulturtechnik, als ,,großes Versprechen“. Doch warum kommt er so plötzlich und geht » weiter

Alle mal herschauen!

+++LIVE+++LIVE+++LIVE+++Die Themen der Sendung am 28. März 2015+++LIVE+++LIVE+++LIVE+++

Die App „Meerkat“ ist gerade der neueste Hype in den sozialen Netzwerken: Einmal über Twitter eingeloggt, kann man mit dieser App per Knopfdruck direkt live-streamen: Sich selbst, die Welt, alles, was einen und das Smartphone gerade so umgibt. Die App mit dem Erdmännchen ist ein Riesenerfolg. Schon zwei Wochen nach dem Start waren 120.000 Nutzer » weiter

Halt die Presse

Die Themen der Sendung am 28. Februar 2015

„Nein – Keine Milliarden für die gierigen Griechen“ kreischte die BILD am Donnerstag über eine Seite hinweg und forderte ihre Leser auf, Selfies mit der „Nein“-Seite in der Hand zu posten. Seit 2011 ist die BILD-Griechenland-Berichterstattung in der Kritik. Eine „Form von Volksverhetzung“ hat sie der Medienblogger Stefan Niggemeier damals genannt. Seit einigen Monaten wird » weiter

Statt Blumen: Hacken, Sichern, Filmen

Die Themen der Sendung vom 14.02.2015

„Koordinierung von Hacker-Aktivitäten gegen die Sicherheitsfirma Stratfor durch Veröffentlichung von gestohlenen Daten und kritischen Links“ – so lautet das Urteil, mit dem ein texanisches Bezirksgericht den US-Journalisten und ehemaligen Anonymous-Aktivisten Barrett Brown für schuldig gesprochen hat. Die Konsequenz: mehr als fünf Jahre Haft, eine zusätzliche Geldstrafe sowie anschließende strenge Auflagen, die die journalistische Arbeit Browns » weiter

Innovationen, Myanmar und leider keine Klicks

Die Themen der Sendung vom 24. Januar 2015

Neues Jahr, neues – ja, was eigentlich? Nicht nur am Jahresanfang wird regelmäßig das nächste große Ding ausgerufen. Unabhängig von Jahreszeit und allgemeinem Bedarf sprießen neue Ideen aus wirtschaftlich mal mehr, mal weniger gut gedüngtem Boden und versprechen eine Neuerung, eine Verbesserung, auf jeden Fall aber: eine Innovation. Besonders im digitalen Raum fällt dieses Schlagwort » weiter

Diese Sendung wird Ihr Leben verändern!

Die Themen der Sendung am 20.12.2014

Boulevard – damit verbindet man reißerische Überschriften, zugespitzte Polemik, wenig Tiefgang und hin und wieder nackte Brüste. Etwa eine Hand voll Boulevardzeitungen gibt es in Deutschland, hinzu kommen etliche Illustrierte und Fernsehsendungen, vornehmlich im Privat-TV. Den größten Anteil an Boulevard bietet aber das Internet. Es ist längst zur echten Konkurrenz für den traditionellen Journalismus geworden. » weiter

Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser?

Die Themen am 06.12.2014

In unserer Sendung vom 11. Oktober sprachen wir über den Kontrollverlust, der durch die Digitalisierung entstanden ist: Privatsphäre, Datenschutz, Urheberrecht oder Staatsgeheimnisse – all das scheint nicht mehr sicher zu sein, denn niemand hat mehr die Kontrolle über seine Daten. Spätestens seit dem NSA-Skandal ist aus dem Unbehagen ein tiefes Misstrauen geworden: Wem bzw. welcher » weiter

Invasion der Super-Roboter?

Die Breitband-Themen am 8. November 2014

Sie heißen BigDog, Cheetah oder Pepper: Einige dieser Roboter entlasten weltweit bereits den Menschen. Sie schleppen Lasten, rennen schneller als ein Kurzstreckenläufer oder helfen im Haushalt. Dabei ersetzen die Maschinen nicht nur Muskelkraft, sondern zunehmend auch Geistesstärke. Prognosen für die kommenden zehn Jahre sagen voraus, dass das menschliche Leben viel stärker von Algorithmen geprägt sein » weiter

Erst anklopfen, dann eintreten.

NSA und Überwachung: ein Rück- und Ausblick

Es wandelt ein Geist nicht nur durch die digitale Gesellschaft, und er hört ab: Seit den Enthüllungen Edward Snowdens im vergangenem Sommer sind immer wieder neue Details darüber aufgetaucht, wie der US-Geheimdienst NSA und seine Verbündeten weltweit und ohne jeden Verdacht Telefonate und Internetkommunikation ausgespäht haben: Über Monate wurden hintereinander Namen der geheimdienstlichen Operationen und Programme » weiter

Das NSA-Jahr 2013, Konsolen und Honigtöpfe

Breitband am 21.12.2013

Sie hat seit Juni diesen Jahres die Schlagzeilen bestimmt und 2013 als das Jahr des Abhörens markiert: Die Überwachung durch die NSA. Ausgespäht wird vom US-Geheimdienst und seinen Verbündeten jeder, immer und überall. In dieser Breitband-Sendung blicken wir auf ein digital beobachtetes 2013 und wagen uns an mögliche Zukunftsvisionen fürs kommende Netzjahr. Nach einer kurzen Chronologie » weiter

« Vorherige Einträge