• 11. Mai 2009 11:05
  • Portrait, Sendung vom 09.05.2009

Streber und Milliardär – Mark Zuckerberg


> MP3-DOWNLOAD

Der Mitgründer von Facebook, Mark Zuckerberg ist sehr ehrgeizig. Er startete Facebook im Februar 2004 in Harvard. Zuvor hatte er schon eine Musiksoftware entwickelt, auf die bereits Microsoft aufmerksam wurde. Das Community-Portal sollte die Online-Version einer Broschüre darstellen, die in Harvard verteilt wird und in der die Studenten eines Jahrgangs mit Foto und Angaben wie Geburtsdatum und Heimatort aufgelistet werden. Das Projekt wurde ein Riesenerfolg. Zuckerberg brach sein Studium in Harvard ab und zog in das kalifornische Silicon Valley. Noch im Jahr 2004 fand er einen Investor für Facebook. Heute ist Facebook mit mehr als 200 Millionen Nutzern das größte soziale Netzwerk weltweit. Zuckerberg ist er der jüngste zur Zeit lebende Milliardär der Welt. Er  passt in das Klischee des genialen Computernerds – so trat er in Fernseh-Talkshows in Badelatschen auf und kokettiert mit dem scheinbaren Desinteresse für sein äußeres Erscheinungsbild. Gerd Brendel schaut nach, was dahinter sein könnte..
Foto: marcelgermaine via Flickr