• 14. März 2008 20:03
  • Sendung vom 15.03.2008, Sendungsüberblick

Staatsmonopolistischer Medienkapitalismus? – Über Kooperationen, die Macht des Netzes und Wikinomics: die aktuelle Sendung ist da!


> MP3-DOWNLOAD

In dieser Woche gaben der WDR und die WAZ ihre Zusammenarbeit im Internet bekannt. Sie beinhaltet, dass täglich mehrere Fernsehbeiträge des WDR auf  derwesten.de laufen sollen. Derwesten.de ist das Internetportal für zahlreiche WAZ-Lokalzeitungen in Nordrhein-Westfalen. „Na und?“ – werden einige vielleicht fragen. Aber ganz so einfach ist das mit dieser Kooperation nicht. Denn – wie vertragen sich eigentlich öffentliche-rechtliche Medien mit privaten Verlagshäusern? Geht es hier tatsächlich um die Sicherung des Qualitätsjournalismus im Internetzeitalter? Oder steuern wir auf eine Art staatsmonopolistischen Medienkapitalismus zu, wie die F.A.Z gleich martialisch verlauten ließ? Diese Fragen versuchen wir in dieser Sendung zu beantworten.
Außerdem in der aktuellen Ausgabe: Wir stellen „Quellcode“, das neue Buch des Cyberspace-Erfinders William Gibbson, vor. Wir porträtieren den kanadischen Autor und Wirtschaftstheoretiker Don Tapscott, der mit den so genannten Wikinomics nach dem Internet nun auch die Wirtschaft revolutionieren will.  Und wir beobachten ein Rededuell im Netz: Zwei Internetprominente streiten auf YouTube über die Zukunft der Speichertechnik.
Die Netzmusik kommt in dieser Woche aus Kroatien, dem Partnerland der Leipziger Buchmesse, die noch bis kommenden Sonntag ihre Türen geöffnet hat.