• 31. August 2008 18:08
  • Netzmusik, Sendung vom 30.08.2008

Soundtrack zur IFA


1. IFA-Geschichte
1924: Die erste IFA findet statt. An vergangene Zeiten erinnert Jazz und Swing der 20er und 30er. Zum Beispiel: Jack Teagarden & His Orchestra „United we swing“  
http://jazz-on-line.com/pageinterrogation.php
1979: Die IFA präsentiert einen digitalen Tonträger namens Compact Disc. Auf der ersten serienmäßig produzierten Compact Disc Anfang der 80er wird – noch vor ABBA – Chopin gespielt.Hier auch: Frederic Chopin ‚Waltz in A minor, Opus 34/2
http://www.encyclomedia.com/Chopin_music.html
Die 1990er: Digitalism at it’s best. MP3 als neues Dateispeicherformat. MP3s finden auch Computermusiker toll und gründen die ersten Netlabels, mit Musik drauf zum Runterladen. Kosmic Free Music Foundation gehört dazu – und ist jetzt nur noch ein Archiv der Netzmusik der 90er:   K-16-Step
http://kosmic.darkscape.net/archives/1996/mp3/
2. Musik aus der IFA-Stadt Berlin: Berlin-Bahia – mit brasiliansichen Klängen. http://www.myspace.com/berlinbahia