• 26. Februar 2010 17:02
  • Digitale Kultur, Portrait, Sendung vom 27.02.2010

„Send me your track“


> MP3-DOWNLOAD

Anfangs waren es noch einige wenige, jetzt werden es immer mehr und langsam kann man sie nicht mehr übersehen: Die kleinen grauen Boxen, die sich auf Webseiten und Facebook-Profilen tummeln. „Dropbox“ steht drauf und „Send me your Track“. Anklicken, Soundfile hochladen, so einfach kann man Musik teilen. Die Dropbox ist eins der vielen Feature, die die Musikplattform Soundcloud zur Verfügung stellt. Seit die Macher ihre Wolke vor anderthalb Jahren eröffneten, sind schon 600.000 Mitglieder registriert. Tendenz steigend. Unsere Autorin Julia Eikmann hat das Startup in seinen Berliner Büroräumen besucht.