• 8. Januar 2010 16:01
  • Netzmusik, Sendung vom 09.01.2010

Schneefreie Netzmusik ohne Daisy


> MP3-DOWNLOAD

Heute nicht auf dem Programm: ein Winter-Song, der das verschneite Wochenende neben den Hamsterkäufen und mit Schneewehen vor der Tür romantisch untermalen könnte. Dafür: Creative-Commons-Klänge aus Portugal und dem Ruhrgebiet. Dazwischen: Musik von Vic Chesnutt.

Zunächst ein Besuch der Seite http://beatsplayfree.blogspot.com/. Die portugiesischen Macher versuchen gerade, ein Netaudio-Festival aus dem Boden zu stampfen und sind ansonsten äußerst rührig, was das Verbreiten aller News der dortigen Netlabelszene betrifft. In Anlehnung an „Beats play free“ hat ein Netzmusik-Liebhaber und Barbetreiber aus Coimbra einen Sampler aus internationaler Netzmusik zusammengestellt, „Quebra play free“.  Der Veröffentlichung liegt eine kleine feine Lobhudelei in schriftlicher Form auf „Beats play free“ bei – die können Sie hier lesen und dann auch gleich die Musik runterladen: http://beatsplayfree.blogspot.com/2009/05/bpf004-vvaa-quebra-play-free.html

Ruhr2010  – „Glück auf auch für die Netzmusik!“. Jawoll! Wer sich anlässlich der Überflutung mit News und Geschichten aus dem Pott mal mit der Netzmusikszene beschäftigen will, kommt an einem nicht vorbei – an Sven Swift. Der ist in diversen Netaudio-Zusammenhängen zu finden, unter anderem hat er 2004 mit seinem Kumpel Sim Sullen das Dortmunder Netlabel http://12rec.net/ gegründet. Das ist ein wundervolles Netlabel, sei es, was die Aufmachung oder den musikalischen Inhalt betrifft – hier sind zwei besonders liebevolle Herren am Werk, die mit sicherem Gespür das Besondere aus der wilden weiten Welt der Netzmusik picken. Wir hören Musik aus der Schweiz:
http://www.12rec.net/Release_Plaistow_052.htm
und aus Kanada:
http://www.12rec.net/Release_adcBicycle_051.htm

Und noch ein Hinweis auf die Internetseite des genialen Sängers und Songschreiber Vic Chesnutt, der am 25. Dezember im Alter von 45 Jahren gestorben ist. Auf seiner Homepage finden sich sechs Titel aus zwei Chesnutt-Alben zum freien Download. Gut, um ihn kennen zu lernen oder gut, um sich zu erinnern.
http://vicchesnutt.com/home/audio/
Die Netzmusik wird heute präsentiert von Christine Watty.