• 11. September 2010 15:09
  • Portrait, Sendung vom 11.09.2010

Schmidt spricht

Die IFA-Rede des Google-Chefs


> MP3-DOWNLOAD

Google hat ein verbesserte Suchfunktion vorgestellt: „Google Instant“ heißt sie. Schon während des Eintippens einer Suche, werden mögliche Ergebnisse aufgelistet – der „Los!“-Button wird quasi überflüssig. Das ist natürlich: neu, wegweisend und beindruckend. Wie so einige Produkte, die der kalifornische Suchmaschinengigant regelmäßig auf den Markt bringt. Einige Innovationen wurden auch schon wieder eingestellt, andere haben enorme gesellschaftliche Diskussionen nach sich gezogen, wieder andere Produkte überlappen sich, denken wir nur an die konkurrierenden Mobilgerät-Betriebsysteme „Android“ und „ChromeOS“, die beide aus dem gleichen Stall kommen. Was uns zu der Frage führt, ob Google eigentlich eine Strategie hat? Einen Masterplan gar? Der Google Vorstandsvorsitzende Eric Schmidt dürfte es wissen. Im Rahmen der Internationalen Funkausstellung hat er am Dienstag eine Rede in Berlin gehalten – Philip Banse hat die Aussagen des wohl mächtigsten Internet-Managers analysiert.

Rede als Video

Bild/Screenshot: Google@Youtube – http://www.youtube.com/watch?v=DtMfdNeGXgM