• 8. Mai 2014 18:05
  • Off-Air, Sendung vom 10.05.2014
  • » Kommentieren

Das Highlight: die Leute

Breitband auf der re:publica 2014


Vorträge, Panels, Workshops, Selfies machen – die re:publica ist auch in diesem Jahr drei Tage (und Nächte) lang ein Ort, in den man sich zwischen Unmengen von Möglichkeiten hineinstürzen kann.

Vergangenes Jahr haben wir zugegeben: Das Beste, das sind die Leute. Und wir stellen diesmal fest: Es hat sich thematisch auf der re:publica einiges getan in den letzten zwölf Monaten, aber spannende Menschen, die von ihren Ideen und Projekten erzählen, die gibt es immer noch. Und sich mit Ihnen auf dem Hof oder zwischen zwei Vorträgen zu unterhalten ist wieder ein Highlight der Netzkonferenz.

Wir haben einige von Ihnen getroffen und lassen sie erzählen, was sie in diesen Tagen nach Berlin gebracht hat:

 

priya_basil_quadratPriya Basil:
Denken ist gleich Kämpfen

 

 

Viktoria_Wenzelmann_quadrat

Victoria Wenzelmann:
Hacking in Afrika 

 

 

Mohammad_Radwan_quadrat

Mohammad Radwan:
Ägyptens FabLab-Hype

 

 

Katina Sostmann_quadrat

Katina Sostmann:
Von Berlin nach Damaskus

 

 

Victor_Nyanga_quadrat

Victor Nyang’a:
Basteln mit Batterien

 

 

Martha_Chumo_quadrat

Martha Chumo:
Programmieren geht über Studieren

 

 

LetMeTalk_quadrat

Anna-Sofie Gerth, Yoram Blumenberg und Jens-Uwe Rumstich:
Kommunikation ohne Barrieren

 

 

Alle Interviews, Texte und Fotos (soweit nicht anders angegeben) von Miriam Sandabad

Titelfoto von Thomas Wiegold, CC BY-SA 2.0

Kommentieren