• 28. März 2008 17:03
  • Sendung vom 29.03.2008, Sendungsüberblick

Politikferne Jugendliche, seriöse Sportjournalisten und Hacker von smartcards


> MP3-DOWNLOAD

Jugendliche lassen sich meist nur schwer für Politik begeistern. Sie sind nur mäßig interessiert an Tageszeitungen, und auch unter den Zuschauern von  Fernsehsendungen wie den Politmagazinen der ARD oder der Tagesschau sind sie unterrepräsentiert. Dennoch will man die Jugend, speziell die so genannten „politikfernen Jugendlichen“, nicht gänzlich den Unterhaltungsprogrammen der Privatsender überlassen. Und auch die Zeitungsverlage sind bestrebt, via Internet die Leser von morgen heranzuziehen, das Projekt „zoomer.de“ haben wir hier in Breitband ja vor einigen Wochen vorgestellt. Bieten nicht neue Formen wie Blogs und Podcasts bsplw. für junge Erwachsene neuen Chancen? Welche Formen politischer Partizipation sind für Jugendliche grundsätzlich interessant?
Im Gespräch: Jörg Wischinski, Mitglied der Redaktion des „Spießer“ – eine überregionale Zeitung für Schülerinnen und Schüler.

Außerdem in dieser Sendung:
Die Olympischen Spiele in Peking, die Menschenrechte und das Ethos der Sportjournalisten. Wir sprechen mit dem Journalisten Jens Weinreich, ehem. Sportchef der Berliner Zeitung, der in dieser Woche nach China fliegt.
Im Portrait: die Hacker vom Chaos Computer Club.
Und wie immer ausgewählte Netzmusik. Diesmal u.a. Südafrikanischer Rythm and Blues aus Berlin.
Das  Blogspiel wurde in dieser Woche passend zum Schwerpunktthema ausgewählt: Trinkerjugend von DELETE