• 27. Juli 2012 23:07
  • Netzkultur, Off-Air, Sendung vom 28.07.2012

Neuköllner Blingbling

Dena ist unser Lieblings-Sommernetzhype


> MP3-DOWNLOAD

Dena ist eine junge Bulgarin, wohnhaft in Berlin, die auf Englisch singt. Die junge Musikerin avancierte mit ihrem Video „Cash, Diamond Rings, Swimming Pool“ gerade zum Sommerliebling auf Youtube – über 190.000 Views in kurzer Zeit. In dem Filmchen tänzelt Dena mit Goldkettchen und Schlapperpulli über einen tristen Flohmarkt in Berlin-Neukölln. Als Gastauftritt an ihrer Seite: Musiker-Kumpel Erlend Øye, bekannt von den Kings of Convenience und als Whitest Boy Alive. Understatement pur. Fakt ist: Das Rap-Video im M.I.A.-Stil macht Spaß, kommt an und geht direkt ins Tanzbein, und avanciert damit auch für uns zum Lieblings-Sommernetzhype.

Sie selbst ist ein bisschen erstaunt, dass ihr Video so ein Erfolg geworden ist, hat uns Denitza Todorova alias Dena im Interview erzählt. Und noch viel mehr, zum Beispiel dass es heute nichts mehr bringt, VHS-Kassetten zu MTV zu schicken – dann lieber ein Video für alle!

 

 

Foto: Screenshot Youtube