• 15. Januar 2010 20:01
  • Netzmusik, Sendung vom 16.01.2010

Netzmusik vom 16.01.2010


> MP3-DOWNLOAD

China und die Welt. Auch in der Netzmusik vom 16.01.2010
 
Wir steigen erstmal nicht aus China aus, sondern in China ein. Sind ja aber auch nicht Google, sondern die Netzmusik und wollen Ihnen das Netlabel „Bypass“ aus Peking vorstellen. Intelligent Dance Music und überhaupt Elektronisches aller Art versammelt sich auf dieser Seite – die allerdings gerade renoviert wird, daher kriegen Sie nur den Link zu einer Ersatzwohnung der Musik aus China. Wir empfehlen besonders den Sampler „Brainslug Paradox“. Was das soll mit diesen „Gehirnschnecken“, darüber dürfen Sie selbst fantasieren beim Musikhören:
http://sonicsquirrel.net/detail/release/The+Brainslug+Paradox/4728
 
Wer mindestens 23 Sekunden Zeit hat, sollte mal einen Ausflug auf die Seite des schönen schwedischen Netlabels 23seconds machen. Von Elektro-Nerds bis zum verträumten Singer-Songerwriter mit Tränchen im Augenwinkel: Hier tummeln sich ganz unterschiedliche Künstler – und das auf schönem, gutem Niveau. In der Sendung haben wir Keshco zugehört:
http://www.23seconds.org/040.htm
und Jesper Norda
http://www.23seconds.org/036.htm
 
Schließlich noch was für den geneigten Liebhaber afrikanischer Musik. Der Blogger „Thursdayborn“ macht sich unglaubliche Mühe, musikalische Seltenheiten aus Afrika zusammenzutragen und die dann mit seinen Fans und Lesern zu teilen. In kleinen Anekdoten erzählt er auch, woher er die Musik, meist Vinyl, bekommen hat, was oft amüsant ist. Lesens- und hörenswert!http://awesometapesfromafrica.blogspot.com/