• 12. Dezember 2009 10:12
  • Sendung vom 12.12.2009, Sendungsüberblick

Netzmusik vom 12. Dezember 2009


> MP3-DOWNLOAD

Advent, Advent! Türchen öffnen mit Breitband!

 Wir präsentieren den ruckizucki Breitband-Netzmusik-Adventskalender. Nur sechs Türchen öffnen und schon ist (fast) Weihnachten! Und wem das nicht reicht an musikalischer Unterhaltung bis zum Weihnachtsfest, der klicke sich bitte durch unsere Adventskalender-Empfehlungen:  Folgende, traditionell 24türige Spielzeuge für die Weihnachtszeit wollen wir Ihnen ans Herz legen – statt Schokolade gibts hier CC-Musik.

Über allem trohnt der fantastische Adventskalender von Phlow. Das Online-CC-Musikmagazin war schon desöfteren Thema bei uns und macht Liebhabern von CC-Musik zum Jahresende nochmal ein richtig großes Geschenk. 24 Türchen, dahinter Best-Off-Mixtapes 2009 diverser Netzmusik-Persönlichkeiten. Klicken und Staunen! Tolle Musik und zugleich jede Menge Inspiration für die Reise durch die Netaudio-Welt finden sich hier.

Die Titel aus der Sendung:
„Tracky Birthday“:
http://phlow-magazine.com/charts/1495-mo-best-of-2009
und
„The song that never was“ – ein Imogen-Heap-Remix
http://phlow-magazine.com/charts/1525-netaudio-spain-best-of-2009

Äußerst liebevoll betrachtet das Blog „Lie in the sound“ die Vorweihnachtszeit und hat diverse Videos und Songs ausgegraben, die fern von „Ihr Kinderlein kommet“ und dessen Weihnachtslied-Geschwistern die Adventszeit untermalen können. Den Link zum Song aus der Sendung, der sich bei „Lie in the sound“ hinter dem vierten Türchen versteckt hat, finden Sie hier:

http://www.lieinthesound.de/2009/12/turchen-4-purse-snatchers-christmas-lights/

Eher für die Adventsabende und -nächte ist das, was das Kraftfuttermischwerk hinter seine Türchen gesteckt hat. Grundsätzlich Musik elektronischer Natur, die ebenso wie bei den beiden Vorgängern versehen ist mit schönen kleinen Anmoderationen und Gedanken zur Musik. Noch ein Adventskalender der einen wünschen lässt, es seien statt 24 eher 64 oder 94 Tage bis zum Fest. Zu den Türchen und dem „Slow Dub“ gehts hier:

http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/?p=9492

Und weil unsere Musikempfehlungen der Woche trotz der Adventskalenderei auch nicht fehlen sollen, hier noch mehr Links. Zum Beispiel zu Monotonik – eines der ältesten Netlabel ist mindestens vorübergehend außer Betrieb. Die Musik aber bleibt im Netz und ist unbedingt empfehlens- und keinesfalls vergessenswert.

Zum Beispiel von Bitbasic:

http://www.mono211.com/content/releases/mtkmp213.html

Und zu guter Letzt, weils wirklich so schön ist: Der Hinweis auf das digitale Release der New York „Twinsisters“. Feinster, sanfter Folk-Pop, passt ebenso gut in die Weihnachtszeit wie ein Vanillekipferl oder ein saftiger Lebkuchen:

http://twinsistermusic.com/