• 11. Oktober 2008 16:10
  • Netzmusik, Sendung vom 11.10.2008

Netzmusik vom 11.10.2008 – die Netlabel-Compilation Vol. 1 von Dooload


> MP3-DOWNLOAD

Alle Songs der Sendung stammen aus der Dooload.de Netlabel Compilation Vol. 1  – und diese kann man gratis als ZIP-Archiv runterladen:

1. Browny Ma – Ei nacht wia keini

2. Breel – What I deserve
Aus Bredenkopf bei Wetzlar in Hessen kommt Stefan Briel – Colin Lynch, International Online Music Magazine schreibt über ihn: „BREEL stands for truly great songwriting and composing which has the knack of being able to provoke thought and emotion. „

3.1 Die Pascals – Alternativen in uns
Unsere Helden sind alt geworden. Dirk von Lotzow, Kim Gordon, Robert Smith, Conrad Keely, Thees Uhlmann … die Liste ist lang. Die Heroen verblassen zwar auf hohem Niveau, entfernen sich aber. Werden Väter, Mütter, Angekommene. Wir brauchen neue Anführer. Neue Freigeister, neue Reisebegleiter, neue Seelenverwandte – Menschen, die uns die Welt erklären wollen. Wir brauchen Die Pascals. Eine Band aus der wahren Provinz und dazu jung aber ambioniert und doch zurückhaltend.  

3.2 Mosquito Jack – Ladies & Gentlemen

4.1 Tapete – Großstadtdschungel
TAPETE ist ein Berliner Solokünstler. Er macht Rap, der provoziert, ohne zu diskriminieren, mit Texten, die keine der dominierenden Klischees bedienen. Seine Produktionen hat er in kompletter Eigenregie im Homestudio mit u.a. Synthesizer und Cubase aufgenommen und produziert*.  Nachdem er aufgrund eines vorschnell unterschriebenen Künstlerexklusivvertrags ein Jahr lang daran gehindert wurde, mit seinen Werken eine breitere Öffentlichkeit** zu erreichen, ergab es sich glücklicherweise gegen Ende letzten Jahres, dass das Studio, welches ihn gesignt hatte, insolvent ging und das Vertragsverhältnis mit Unterstützung eines Anwalts aufgelöst werden konnte.

4.2 Baer – Gute Laune House

4.3 Business Class – Dive