• 6. September 2013 13:09
  • Netzmusik, Sendung vom 07.09.2013

Musikalische Webreise

Die Netzmusik vom 07.09.2013


Die Netzmusik geht auf Reisen. Barbara Hallama hat Stock und Hut genommen und ist für uns durchs Netz gewandert. Die Käse-Stullen hat sie an der ersten Ecke aufgefuttert und stattdessen kruden Psychedelic Folk aus Brüssel, wunderbar pathetische Musik aus Indonesien und gebrochen-bassige Beats aus Österreich in ihren Rucksack gepackt.

Die Reise beginnt hier in Deutschland mit orientalisch angehauchten Beats. „Begin“ so heißt der Titel des Beatmakers JeSuS von seiner aktuellen EP „Schleifen„, erschienen auf dem slowakischen Label Gergaz.

Weiter geht unsere kleine Reise, nach Indonesien. Das Netlabel YesNoWave hat sich ganz der hiesigen, freien Musikszene verschrieben. Die Seite ist vor allem für des Indonesischen Mächtige interessant, aber es gibt auch den „Free Single Club“ mit jeder Menge Musik zum Anhören und als Download. Dort haben wir auch die nächsten drei Titel entdeckt. Nummer Eins ist ein wunderbar, treibender Drum&Bass Song: „Love to C You Dance“ vom Dubyouth Soudsystem, erschienen auf dem ersten Label Sampler “Music Beyond No Borders Vol. 1”.

Der nächste Track kommt von einer Band, die sich Southern Beach Terror nennt. Sie erzählen uns von wilden Seepferdchen und das alles in ziemlich coolem Surfsound. Zu finden auf dem zweiten Teil der Sampler Serie “Music Beyond No Borders Vol. 2”.

Außerdem stellen wir Euch die aktuellste Veröffentlichung des Labels vor, das neueste Album “Happy Coda” von der Band “Frau” Das Musikprojekt der Sängerin, Komponistin und Pianistin Leilani Hermiasih aus Yogyakarta, das auch im indonesischen Rolling Stone besprochen wird.

Weiter geht die musikalische Reise. Wir machen einen kurzen Zwischenstopp im herbstlichen Brüssel mit – der Jahreszeit angemessenen – traurig und schräg schöner psychedelischer Musik von The Narrow Muskateer.

Beenden wollen wir unsere musikalische Reise heute in Österreich, genauer in Graz. Simon/off ist ein wahrer Tausendsassa in Sachen Musik. Wir empfehlen unbedingt einen kleinen Besuch seiner Soundcloud-Seite, dort finden sich auch UK Garage und Juke Tracks oder einfach mal in eine der “disko404” Radioshows auf Sub.FM via Mixcloud reinhören.

 

Playlist:

JeSuS – Begin

Dubyouth Soundsystem – Love to C You Dance

Southern Beach Terror – Wild Seahorses

Frau – Tarian Sari DL

The Narrow Muskateer – Ripper Wave

Simon/off – Perfect Consuming feat. Annie Leonard

 

Alle Tracks sind unter einer Creatice Commons Lizenz  veröffentlicht.

 

Foto: Cover Jesus – Schleifen