• 3. August 2013 11:08
  • Netzmusik, Sendung vom 03.08.2013

404, nicht erreichbar

Die Netzmusik vom 3. August 2013


Wir hören einen Soundtrack für nicht erreichbare Webseiten, akustische Klänge aus Kanada und Australien, und bunte, elektronische Sounds.

Das Netz besteht natürlich auch aus Fehlern. Hin und wieder kommt es vor, dass Webdienste nicht funktionieren oder Webseiten nicht erreichbar sind. Die berühmte 404-Fehlermeldung erscheint dann im Browserfenster. Genau dieser Meldung hat der britische Produzent LEEM nun ein musikalisches Denkmal gesetzt. “404 Error” heißt seine Debut-EP. Daraus hören wir das Stück “Rise Of Fairisle”

Das Album soll noch in diesem Jahr kommen, schreibt LEEM auf seiner Bandcamp-Seite. Bei dem Musikportal kann jeder seine Musik zum Pay What You Want Preis herunterladen – man kann also selbst entscheiden, wie viel oder wenig die Songs kosten sollen.

Die Grenzen von akustischer Musik ausloten, das ist das selbsterklärte Ziel von Alkali Fly. Dahinter steckt ein gewisser Leroy Birch aus Melbourne, Australien. Mit seinem Solo-Projekt Alkali Fly will er dieses Ziel erreichen. Wir hören sein Stück “Minutia”.

“I am a young man that shall release many albums free to anyone wishing to hear them.”, schreibt Solokünstler Leroy Birch auf seiner Facebook-Seite. Ein junger Mann also, der noch viele Gratis-Alben veröffentlichen wird, für jeden, der sie hören möchte. Wie “Race To Victory Mountain”.

Außerdem spielen wir Corinna Rose und Leah Dolgoy mit ihrem Stück Green Mountain State. Erschienen ist dieser Song auf der B-Sides EP der kanadischen Folk-Sängerin Corinna Rose. Die beschreibt sich selbst als Banjo-spielende Minnesängerin. Sie vermischt traditionelle Folkklänge mit Rock- und Pop-Elementen, und ist auch Jazz-Rhythmen nicht abgeneigt.

In dieser Woche erschien eine neue EP der britischen Indie-Pop Band Shields. Und die besteht ausschließlich aus Remixes. Sechs Künstler haben die Stücke des Quintetts aus Newcastle neu abgemischt. Einer von ihnen ist der geheimnisvolle Remixer TWOS. Wir hören seine Version des Shields-Tracks “Momentum”.

Der Song ist ab Montag als freier Download bei der Musikplattform Soundcloud zu haben und soll für die brandneue Remix-EP von Shields werben.

Zum Abschied noch ein paar verträumt elektronische Klänge aus Japan, Tokyo, um genau zu sein. Dort residiert nicht nur das Netlabel Bunkei Kai Records, sondern auch Smany. So nennt sich ein Elektro-Musiker, der für die neueste Veröffentlichung des Labels verantwortlich ist. Wir hören “A” und zwar im Trorez Remix.

Playlist

Proleter – Nothing At All (CC BY-NC-ND)

LEEM – Rise Of Fairisle

Alkali Fly – Minutia

Corinna Rose & Leah Dolgoy – Green Mountain State (CC BY-NC-SA)

Shields – Momentum (TWOS Remix)

Smany – A (Trorez Remix) (CC BY-NC-SA)

 

Die Netzmusik hat Christian Grasse ausgesucht.

Bild: Cover „Leem – 404 Error“ (Ausschnitt)