• 25. Mai 2013 11:05
  • Sendung vom 25.05.2013, Topic

Bessere Bildung mit MOOCs!?

Das Potenzial von Online-Lehrvideos


> MP3-DOWNLOAD

Wir konzentrieren uns heute ganz besonders auf unseren Bildungsauftrag und wollen über sogenannte MOOCs sprechen. Das steht für Massive Open Online Course und ist die Verlagerung der universitären Vorlesung ins Netz. Durch Videos und soziale Netzwerke soll Lernen Online revolutioniert werden. Wir erklären nicht nur die Idee, sondern hinterfragen auch, welche Vor- und Nachteile das neue Lernen hat.


Salman Khan über Online-Lehrvideos und ihr Potenzial für Bildung

Die grundlegende Idee der MOOCs ist recht simpel: Statt die Vorlesung in einem Vorlesungsraum einer Universität zu halten, wird einfach ein Video online gestellt. Wer sich bilden will schaut sich das Video an, fertig. In der Praxis ist es natürlich ein wenig komplizierter, denn neben den Lehrvideos muss ein Stundenplan und eine Kommunikationsplattform für die international, virtuell eingeschriebenen Studierenden bereitgestellt werden und irgendwie muss das Wissen natürlich auch abgefragt werden. Wie genau die MOOCs die Bildung neu gestalten wollen, hat sich Philip Banse für uns genauer angeschaut.


Philipp Schmidt über Massive Open Online Courses.

Im Anschluss sprechen wir mit Philipp Schmidt vom MIT-Media-Lab und Gründer der Peer to Peer University und wir testen selbst einige Onlinekurse, bzw. lassen testen. Unser Autor Laf Überland wird zum Instant-Bildungsbürger und lernt Physikalische Gesetze, das Programmieren einer Künstlichen Intelligenz und Klavierspielen, hoffen wir zumindest.


Stefans Musikworkshop“ erklärt Zuschauern Geheimnisse der Popmusik

Foto: CC-BY Flickr/Newtown grafitti/pasukaru76