• 4. Juli 2009 08:07
  • Sendung vom 04.07.2009, Sendungsüberblick

Mit Breitband um die halbe Welt


> MP3-DOWNLOAD

Vera Linß beginnt unsere heutige Sendung in Deutschland. Zu gerne würden Internetprovider hierzulande die sogenannte „Netzneutralität“ aufweichen. Das bedeutet: nicht alle Inhalte des Netzes wären von jedem Rechner aus gleich schnell erreichbar und manche vielleicht gar nicht. Die Internet Service Provider sehen darin eine Möglichkeit doppelt zu kassieren: vom Anbieter der Inhalte, damit seine Angebote mit der größtmöglichen Geschwindigkeit vom Nutzer abgerufen werden können, und vom Nutzer, damit er die Angebote mit mittlerer, schneller Geschwindigkeit  oder gar nicht nutzen kann. Dem entgegen steht eine Regelung der EU, die zum Ziel hat, die Netzneutralität zu erhalten. Doch Lobbyisten beginnen dicke Bretter zu bohren. Wir sprechen mit Dr. Barbara van Schwewick, Professorin an der Stanford Universität.
Beim Portrait bleiben wir gleich in der Gegend. Unser Kollege Moritz Metz hat Leo Laporte – The Godfather of podcast – in seiner Kreativwerkstatt besucht.
Außerdem schauen wir uns die Seite litradio.net an, ein Angebot der Universität Hildesheim, das Literaturthemen als Internetradioformat zur Verfügung stellt.
Aus Schweden kam diese Woche die Nachricht, dass die Bittorrent Suchmaschine „The Pirate Bay“ verkauft wurde. Wir fragen im Gespräch mit Janko Röttgers aus Los Angeles, was das für das P2P-Modell des Filssharings bedeutet und was aus der beliebten Plattform jetzt wird.
Dazu gibt es natürlich wieder Netzmusik und jede Menge Informationen aus der Welt der Medien und digitalen Kultur.