• 16. Dezember 2011 14:12
  • Sendung vom 17.12.2011, Sendungsüberblick

Marktalgorithmen, Drohnen, Musikkassetten

Die Themen der letzten Breitband-Sendung 2011 vom 17.12.2011


> MP3-DOWNLOAD

Selten war die Macht der Märkte so groß wie heute. Die Finanzkrise ist nicht nur für den Normalbürger jenseits der Erfassbarkeit, auch Wirtschafts- und Politikprofis fällt es schwer dem global vernetzten System der Märkte zu folgen. Der Handel gehorcht einer unmenschlichen Taktung. Im tausendstel Bereich einer Sekunde werden Entscheidungen getroffen, Daten analysiert, verknüpft und interpretiert. Dabei vergleichen hocheffektive Algorithmen nicht mehr nur aktuelle Aktienkurse. Handelswerte werden auch mit Stimmungslagen und möglichen Trends, die ihren Ursprung im Netz haben, kombiniert. Wir beschäftigen uns mit dem Data-Mining in Markt- und Handelssystemen und blicken hinter die algorithmischen Reaktionsketten der Weltmärkte.

In der zweiten Hälfte der Sendung widmen wir uns u.a. dem Thema Drone Journalism. Drohnen kennt man zwar aus den Nachrichten, allerdings nicht als Werkzeug für die Berichterstattung sondern als Kriegsgerät oder Überwachungstechnologie, über die berichtet wird. Die kleinen, mobilen und flexibel einsetzbaren Fluggeräte werden zunehmend auch für journalistische Zwecke verwendet. Mit Digitalkameras ausgestattet liefern Drohnen Einblicke aus der Vogelperspektive, die ohne sie verborgen blieben. Allerdings stößt ihr Einsatz auch an ethische und rechtliche Grenzen, da sie für die Beobachteten/Gefilmten kaum wahrzunehmen sind.

Die Breitband-Netzmusik spielt Musik aus Afrika. Brian Shimkovitz sammelt in seinem Musikblog „Awesome Tapes from Africa“ alte und neue Musikkassetten und stellt die besten davon zum kostenlosen Download auf seiner Seite zur Verfügung.

Außerdem nutzen wir die letzte Sendung in diesem Jahr für einige Rückblicke und stellen persönliche Höhepunkte und Enttäuschungen des Jahres 2011 vor.

An den Mikros sind Katja Bigalke und Martin Böttcher.

Foto: CC-BY Flickr/bransorem