• 28. Dezember 2007 16:12
  • Sendung vom 29.12.2007, Sendungsüberblick

Lokaljournalismus 2.0., Blogs und Politik in den USA und „The 99“, die arabische Antwort auf Superman


> MP3-DOWNLOAD

Immer mehr Regional- und Lokalzeitungen entdecken das Internet. Liefen die online-Aktivitäten der Verleger anfangs eher so nebenher, wecken die viel kostengünstigeren Verbreitungsmöglichkeiten und neue Vermarktungschancen immer stärkeres Interesse. Das einzige eigenständige online-Projekt in Deutschland gibt es derzeit in Münster. Nachdem Verleger Lambert Lensing-Wolff die Lokalredaktion der „Münsterschen Zeitung“ entlassen hatte, machten sich die geschassten Redakteure mit dem Lokal-Portal www.echo-muenster.de selbständig.
In den USA sind die Printversionen einiger Zeitungen und Magazine bereits zugunsten einer exclusiven Präsentation der Inhalte im web eingestellt worden. Außerdem hat inzwischen die Globalisierung auch den Lokaljournalismus erreicht. James Macpherson, Betreiber des Lokalnachrichten-Portals Passadennow.com im kalifornischen Passadena, suchte in Indien nach Redakteuren, die aus der Stadtverordnetenversammlung im Rathaus berichten sollten. Begründung: E-Mail und Telefon gebe es auch dort.
Wird der Lokaljournalismus im Netz hierzulande ein Stiefkind bleiben? Wir sprechen mit Jan Steeger, einem Experten vom Fachmagazin „Drehscheibe“.
Blogs und Politik: In den USA wird im kommenden Jahr ein neuer Präsident gewählt. Welche Rolle spielen Bloger im Wahlkampf?
„The 99“ – Die arabische Antwort auf Superman. Ein Comic entdeckt den Islam als Quelle für positive Bilder.
Außerdem in der Sendung: „Volldampf voraus!“ Der Chaos Computer Club tagt in Berlin.
Dazu – wie immer – viel Netzmusik – und ein Interview mit Legolo, dem Autor von „Onkel Sam 2“, unserem Blogspiel der Woche.