• 15. September 2012 11:09
  • Netzmusik, Sendung vom 15.09.2012

Listen to the Library

Die Netzmusik am 15. September 2012


Dass auch im Netz immer mehr klassische Klänge zu finden sind, haben wir in Breitband schon ein paar Mal gezeigt. Heute mit einem weiteren Beispiel: Das Isabella Stewart Gardner Museum in Boston ist nicht nur eine US-Institution in Sachen Kunst, sondern bietet auf seiner Website auch einen regelmäßigen Podcast und eine große Sammlung klassischer Musik zum freien Download an.

Das sind Konzert-Aufnahmen aus dem eigenen Haus, zum Teil von einem eigenen Kammerorchester eingespielt, zum Teil von vielen internationalen Künstlern, die zu den Konzertreihen ins Museum eingeladen werden. Eine Tradition, die schon vor über hundert Jahren von der Kunstmäzenin, die dem Haus ihren Namen gegeben hat, begründet wurde.

In der Sendung zu hören sind Werke von Mozart, Dvorak, Haydn, Mendelssohn-Bartholdy, Brahms und Schubert, ausgewählt von Martin Risel.

Playlist

1. Belcea Quartet – aus: Streich-Quartett in e-Moll, Op. 44, Nr. 2 von Felix Mendelssohn-Bartholdy
Download

2. Viviane Hagner, Violine und Avner Arad, Piano – aus: Sonatensatz (Scherzo) für Pianoforte und Violine von Johannes Brahms
Download

3. Amedeo Modigliani Quartet – aus: Streich-Quartett Nr. 59 in g-Moll, op. 74, Nr. 3, („Reiterquartett“) von Joseph Haydn
Download

4. Gardner Chamber Orchestra – aus: Serenade für Blasinstrumente in d-Moll, op. 44 von Antonín Dvořák
Download

5. George Li – aus: Fantasie für Klavier in C-Dur, Opus 15 (D. 760) („Wanderer-Fantasie“) von Franz Schubert
Download

6. Corey Cerovsek, Violine/Kim Kashkashian, Viola und das Gardner Chamber Orchestra, Leitung: Douglas Boyd – aus: Sinfonia concertante für Violine und Viola Es-Dur KV 364 von W.A. Mozart
Download

Bild: dataBase1 Michael Mandiberg, CC-by-SA