• 15. März 2014 16:03
  • Netzkultur, Sendung vom 15.03.2014

Lesen in Lichtgeschwindigkeit

Wie Speedreading das Lesen revolutionieren will


> MP3-DOWNLOAD

Wer kennt es nicht: Zeitungsstapel der letzten zwei Monate türmen sich neben dem Schreibtisch, die vier Bücher, die zu Weihnachten noch für Vorfreude sorgten, starren vorwurfsvoll und ungelesen aus dem Regal. Was man alles lesen könnte! Allein, es fehlt die Zeit. Wie so oft, gibt es für dieses Problem natürlich auch digitale Lösungsversuche. Einer der jüngsten davon heißt „Spritz„, geschaffen vom gleichnamigen Start up. Dieses amerikanische Unternehmen will unseren Umgang mit dem Text und das Lesen selbst revolutionieren. Die noch nicht veröffentlichte Software will dabei vor allem eins: unsere Lesegeschwindigkeit beschleunigen. Wie das funktionieren soll und wie diese Effizienzsteigerung das Lesen verändert, untersucht Dörte Fiedler.

Und wer sich und seine mögliche Lesegeschwindigkeit testen möchte, der kann dies hier und hier tun.

Foto: „1001 books you must read before you die“ von With Associates, CC BY-SA 2.0