• 4. Oktober 2007 22:10
  • Netzmusik, Sendung vom 06.10.2007

Last fm-Charts: Akira Yamaoka und Hasch’m’Méneum


> MP3-DOWNLOAD

Netzmusik mit Martin Risel
last fm Download Charts:  japanische Stars und französische Unbekannte 
Akira Yamaoka
Yamaoka arbeitet als Soundtrack-Komponist für den japanischen Spielentwickler Konami. Zum Beispiel für dessen Silent Hill-Serie. Teile daraus gab’s auch im Kino zu erleben – und bei der Leipziger Games Convention als konzertante Aufführung. Eher vorzustellen bei den Ambient-Soundtracks, mit denen der Komponist bei last.fm kategorisiert wird. Weniger bei den gehörten Sounds zwischen brachialem DarkRock und Industrial-Elektronik. Die aber machen den Japaner derzeit zum Star der dortigen Gratis-download-Charts.
PLAYLIST:
Akira Yamaoka – Fears of war
Akira Yamaoka – Fuck this place!
Akira Yamaoka –  A Dream
Hasch’m’Méneum
„Red Sniper“ steht mit gut 13.000 downloads auf dem vorletzten Platz der wöchentlichen Liste von den bei last.fm frei runterladbaren Musiktiteln. Sicher gibt es noch weniger nachgefragte Stücke, aber es wird in diesen Gratis download- nennen wir sie ruhig mal: Charts – nur bis Platz 187 aufgelistet.
Mehrere Leute machen sich im Netz Gedanken darüber, wer denn diese Band eigentlich ist. Und tatsächlich: Viel mehr ist über sie nicht bekannt als das Foto von 2 jüngeren Männern, die in einer Wohnung zusammen Musik machen. Die beiden kommen aus Toulouse und bieten im Internet gleich 2 ganze Alben zum gratis download an.
PLAYLIST:
Hasch’m’Méneum – Red Sniper
Hasch’m’Méneum – Christerium
Hasch’m’Méneum – Heliotrope