• 21. Februar 2009 16:02
  • Besprechung, Sendung vom 21.02.2009

Kehlmanns „Ruhm“ und was die Medien mit uns machen


> MP3-DOWNLOAD

Kaum ein Buch wurde in der letzten Zeit so durch die Feuilletons gejagt wie Daniel Kehlmanns „Ruhm. Dass die neun Episoden des Buches im Subtext die Auswirkungen neuer Kommunikationstechniken auf den Menschen schildern, wurde aber weitgehend vernachlässigt. Breitband-Redakteur Ralf Müller-Schmid beantwortet in seiner Besprechung die Frage, ob sich die digitale Lebenswelten überhaupt fiktional umsetzen lassen, ohne dabei in gängige Klischees abzurutschen.

Foto: skywalker79 @ flickr // CC-Lizenz