• 15. November 2007 19:11
  • Sendung vom 17.11.2007, Topic

„Jeder hat eine Geschichte und kann sie erzählen“


> MP3-DOWNLOAD

Gespräch mit Julie D. Woletz
Gemeinsam mit Michael Mangold präsentiert sie derzeit die Netzinstallation Story-Box, die  im Rahmen der Ausstellung „YOU_ ser-das Jahrhundert des Konsumenten“; im Medienmuseum des ZKM zu sehen ist.

Geschichtenerzählen ist menschliches Bedürfnis  und zugleich ein grundlegender Modus der Wissensvermittlung, der unter anderem durch die Entwicklung der Medientechnologie einem kontinuierlichen Wandel unterliegt.  Die gegenwärtigen Neuerungen der digitalen Medien, wie sie unter dem Buzzword Web 2.0 zusammengefasst werden, eröffnen auch der Narrativität neue Dimensionen.
– Hat ein Kanon historischer Ereignisse ausgedient?

– Was für Zukunftsszenarien sind denkbar? Rückkehr der oralen Tradition? Oder eine Beliebigkeit und Verwässerung der Geschichtsschreibung? 
– Wie vermischen sich persönliche und kollektive Erinnerung? 
Weitere Links:
http://edoc.hu-berlin.de/e_histfor/10_I/