• 2. Juli 2009 17:07
  • Besprechung, Sendung vom 04.07.2009

Jedem Tierchen sein Plaisierchen


> MP3-DOWNLOAD

In den USA ist die Radiolandschaft so diversifiziert, dass jedes Nischeninteresse irgendwie bedient wird. Bei uns ist das im Radio nicht so weit gekommen, wenn die Tendenzen auch ähnlich waren: Jazz-, Klassik- oder Rock und Pop Sender. Aber Literatur im Radio? Also: nur Literatur? in den USA, kein Problem. Hierzulande gibt es das nur als Internetradio auf litradio.net.
Die Seite ist übersichtlich gemacht. Neben Lesungen, stehen Vorträge, Hörspiele und Features und Gespräche zur Verfügung.
Die Idee kommt an, zum Beispiel bei den Literaturhäusern in Berlin und Hamburg. Sie unterstützen das Format. Betrieben wird die Seite vom Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Hildesheim.
Unser Kollege Jörg Plath hat sich das Angebot angesehen und angehört. Seine Meinung zu der Seite und zum Projekt gibt es in der Sendung am kommenden Sonnabend.