• 28. März 2008 17:03
  • Portrait, Sendung vom 29.03.2008

„Ich habe den instinktiven Drang herauszufinden, wie es funktioniert „- Hacker vom ccc


> MP3-DOWNLOAD

Das Eindringen in fremde Computersysteme, das Knacken von Codes, kurz das Hacken ist die große Leidenschaft vieler Computerfreaks, die sich im CCC, im Chaos Computer Club, zusammengeschlossen haben. Dass man damit die  so sichere Welt der Sicherheitssysteme ganz schön auf den  Kopf stellen kann, haben vor kurzem u. a. zwei deutsche Computerfreaks bewiesen. Henryk Plötz und Karsten Nohl ist es nämlich gelungen, die Verschlüsselung eines Chips zu knacken , der in sog. Smartcards eingebaut ist. Verwendung finden diese zum Beispiel entweder als Bezahlungsmittel im öffentlichen Nahverkehr einiger großer Metropolen oder in elektronischen Zugangskontrollsystemen, bei denen man durch das Durchstreifen der Chipkarte Zutritt zu Gebäuden erhält. 2 Milliarden dieser Smartcards sind weltweit im Umlauf, Geldbetrug und das Eindringen in zum Beispiel Lagerhäuser wird damit zum Kinderspiel sagen Henryk Plötz und Karsten Nohl. Ein Portrait von Eleni Klotsikas.