• 3. September 2010 14:09
  • Netzmusik, Sendung vom 04.09.2010

Fast Forward Netzmusik

Martin Risel präsentiert einen musikalischen Ausblick auf die Berlin Music Week 2010


> MP3-DOWNLOAD

Es ist nicht neu, dass zur Popkomm Bands aus der ganzen Welt nach Berlin anreisen. Aus der Ukraine waren jedoch bisher kaum welche dabei. Dieses Jahr aber schon: Die Kreuzberger Passionskirche wird am 9.9. sicher beben, wenn Gorchitza mit ihrem energiegeladenen Elektropop zum Showcase Festival auftreten.

Wie international die Berlin Music Week samt All2gethernow und Popkomm sind, zeigt sich in diesem Jahr nicht nur im Indien-Schwerpunkt. Priyanka Blah ist dabei, sie kennt sich in Indiens Indie-Szene seit 10 Jahren bestens aus – als Musikerin und Kolumnistin, u.a. für Rave und Rolling Stone India. Ihre derzeitige Band bringt sie zwar nicht mit, dafür kann man sie bei Breitband hören: und zwar bei der Elektro- und Funktruppe Tempo Tantrick aus Bangalore.

Natürlich kommen nicht alle Musiker bei der Berlin Music Week aus verstreuten Ecken der Welt. Einige kommen natürlich auch aus Deutschland. Aus Braunschweig muß The Roskinski Quartett nicht allzu weit nach Berlin anreisen. Mit ihrem romantischen Indiepop werden sie am 9.9. beim Showcase Festival spielen. Und auch wenn sie schon ein Indielabel gefunden haben, bieten sie ihre aktuelle Single zum Gratis download an. Polo dagegen werden ihr Showcase am 8.9. sicher nutzen wollen, um sich mit ihrem bis ins Dramatische gehenden Britpop für ein Label schick zu machen, denn sie haben noch keins gefunden daheim von Mannheim aus.

Junge Wilde gibt’s im Klassikbereich inzwischen einige, aber Zoe Keating ist noch mal anders. Nicht nur, weil sie auf ihrer Myspace-Spalte unter Label „Not interested“ eingetragen hat. Die Cellistin aus San Francisco vermarktet sich über ihre Website selbst – und zwar als „one woman orchestra“. Und sie weiß, wie’s geht. Allein bei Twitter hat sie über 1,3 Millionen Follower. Davon erzählen wird sie bei zwei Diskussionsrunden der All2gethernow. Einen ähnlichen Weg geht Moto Boy. Der exaltierte schwedische Musiker hält auch seine Karriere in eigenen Händen. Trotz verschiedener Labels kann man auch seine neuesten David Lynch-inspirierten romantischen Popsongs alle frei herunterladen.

Die Playlist der Breitband-Netzmusik vom 04.09.2010.

1. Gorchitza – Final cut
WEBSEITE | MYSPACE
2. Tempo Tantrick – Gun to your head
MYSPACE | DOWNLOAD @ SOUNDCLOUD
3. Tempo Tantrick – The Glitch
MYSPACE | DOWNLOAD @ SOUNDCLOUD
4. The Roskinski Quartett – Hold it in
WEBSEITE | DOWNLOAD MP3
5. Polo – Hundred
MYSPACE
6. Zoe Keating – Exurgency
WEBSEITE | DOWNLOAD @ SOUNDCLOUD
7. Moto Boy – A different kind of love
WEBSEITE | DOWNLOAD @ SOUNDCLOUD
8. Moto Boy – The heart is a rebel
WEBSEITE | DOWNLOAD @ SOUNDCLOUD