• 4. April 2008 10:04
  • Sendung vom 05.04.2008, Sendungsüberblick

Familientreffen in Berlin, Daten mit Verfallsdatum, digitale Paradiese und Schellack-Schätzchen – die aktuelle Breitband-Ausgabe


> MP3-DOWNLOAD

Sie ist wie ein Familientreffen (siehe Foto von der Eröffnungsveranstaltung) – die re:publica, die bis Freitag zum zweiten Mal in Berlin stattfindet. Zwei alte Industrie-Etagen in Berlin-Mitte, ein gemütlicher Innenhof, leckeres Essen und überall Internet – in entspannter Atmosphäre treffen sich die deutschen Blogger und die Podcaster-Szene, Internet-Berater und Medien-Aktivisten. Wie auf vielen anderen Web 2.0- und Blogger-Konferenzen wollten viele Besucher einfach mal ihre Netzbekanntschaften von Angesicht zu Angesicht zu sehen, mal ein echtes Bier zusammen trinken; persönlicher Kontakt ist eben immer noch nicht ersetzbar. Aber natürlich gab es auch ein volles Vortrags-Programm und etliche Workshops, in denen ganz praktische Dinge erklärt wurden, z.B. das Konzept der Twitter-Welt oder wie die Idee der Wissensallmende funktioniert. Wir haben uns für die aktuelle Sendung zwei Themen rausgepickt, welche die Diskussionen bestimmt haben: die Zukunft der sozialen Netzwerke und Informationsökologie im digitalen Zeitalter.
Außerdem in dieser Ausgabe: Gregor Wildgruber stellt das Buch „Digitale Paradiese“ vor, Ralf Müller-Schmid befragt unsere Peking-Korrespondention Petra Aldenrath dazu, wie frei sie in China arbeiten kann, und in der Netzmusik gibt´s diesmal Schellack-Schätzchen.