• 2. Januar 2008 16:01
  • Off-Air

Die Themen der kommenden Sendung


Im Schwerpunktthema der kommenden Sendung wird es um mobiles Fernsehen gehen. Die Übertragung von TV-Bildern auf das Mobiltelefon gilt als attraktiver Wachstumsmarkt, der hierzulande jedoch nicht so richtig in die Gänge kommt. Eigentlich sollte schon mit der Fußball-WM 2006 das Handy-Fernsehen in Deutschland seinen Durchbruch erlangen. Doch bislang ist es bei einem DVB-H-Testbetrieb und bei kleineren Angeboten für die Standards UMTS und DMB geblieben.
Jetzt hoffen die Mobilfunkbranche und die Fernsehsender auf eine breite Vermarktung ihrer Angebote zur Fußballeuropameisterschaft im kommenden Sommer. Schließlich gehen Studien davon aus, dass sich in dem neuen Geschäftsfeld in den nächsten drei Jahren mehrere hundert Millionen Euro umsetzen lassen. Breitband beschreibt den aktuellen Stand der Dinge und spricht mit dem Medienforscher und -berater Gerhard Graf über Technik-Standards für das Handy-TV und mobile Fernsehinhalte der Zukunft.
Keine Zukunftsmusik, sondern bereits Realität ist das Angebot des Schweizer Internet-TV-Spezialisten „Zattoo“, das wir einmal genauer unter die Lupe nehmen werden. Außerdem gibt es ein Porträt des Youtube-Gründers Chad Hurley, den unsere Autorin Eleni Klotzikas im Dezember letzten Jahres in Berlin getroffen hat.  Mehr zur neuen Breitband-Ausgabe dann am Freitag auf dieser Seite.