• 22. Februar 2014 14:02
  • Netzkultur, Sendung vom 22.02.2014

Die Menschheit als Prozessor

Zu Besuch beim Netzpionier Luis von Ahn


> MP3-DOWNLOAD

Luis von Ahns Sicht auf die Menschheit ist nüchtern. Er sieht uns alle als eine riesige Prozessoreinheit, die, wenn es gelingt, sie ins Laufen zu bringen, große Aufgaben lösen kann.

Wie man die Menschheit dazu bekommt und an welchen Aufgaben man diese gewonnene Einheit arbeiten lässt, daran tüftelt Luis von Ahn. Er hat eine gute Vorstellung davon, was die Grundvoraussetzung für eine so große Partizipation sein muss: Spaß haben beim Lösen der Aufgaben.

Luis von Ahn zählt zu den Gründungsfiguren der Idee des Crowdsourcing und seine Entwicklungen, wie Captcha, kennt fast jeder Internetbenutzer, ohne sie so recht wahrzunehmen: Luis von Ahns Ideen kommen klein daher, betreten unser Bewusstsein durchs Hintertürchen, haben dann in der Masse aber große Auswirkungen.

Michaela Vieser hat ihn in Pittsburgh besucht.

Foto von Poptech auf Flickr unter CC-BY-SA