• 29. Januar 2011 12:01
  • Formate, Portrait, Sendung vom 29.01.2011, Technologie, Themen

Die Klangwerkstatt

Zu Besuch bei den Sounddesignern von Native Instruments


> MP3-DOWNLOAD

Native Instruments bauen keine Indianerflöten, sondern Klänge. Die Berliner Sound-Schmiede gehört zu den wichtigsten Herstellern von Hard- und Software für die digitale Musikproduktion. Computerbasierte Klangsynthese heißt das Spezialgebiet der Native-Instruments-Sounddesigner. In der Werkstatt der Firma entstehen innovative Werkzeuge für Musiker, Produzenten, Sounddesigner und DJs, die neue Klangwelten erschließen und kreative Horizonte erweitern sollen. Hobby-Musiker wie professionelle Studios nutzen die Produkte der Firma. Eine Vielzahl von legendären Synthesizern und Tasteninstrumenten, aber auch klassische Verstärker und bestimmte Gitarreneffekte haben die Kreuzberger nachgebaut. Hinter altmodisch wirkenden Blenden und Reglern auf dem Bildschirm stecken völlig neuartige, experimentelle Klang-Alchemie-Baukästen. Laf Überland hat Native Instruments besucht.