• 21. August 2010 16:08
  • Sendung vom 21.08.2010, Topic

Die Geodaten sind frei!

Das Crowdmapping-Projekt Open Street Map


> MP3-DOWNLOAD

Es kam, wie es so oft kommt, wenn Politiker sich mit dem Internet beschäftigen: Sie fordern ein neues Gesetz. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Justizministerin, kündigte in dieser Woche gesetzliche Regelungen für Dienste an, die mit Geodaten hantieren, also Informationen mit Orten verknüpfen. Wir hingegen machen Schluss mit dem Street-View-Gejammer und reden darüber, warum Geodaten toll sind und völlig neue Möglichkeiten bieten. Und vor allem: Wie kann sich die Gemeinschaft ihre Rechte an Geodaten sichern und selbst nutzen?

Das Projekt „OpenStreet Map“ zeigt das seit Jahren sehr erfolgreich und beindruckend: Tausende Enthusiasten vermessen die Welt mittels GPS-Geräten neu und –  machen daraus eine freie, für alle kostenlos verwendbare Weltkarte. Frederik Ramm hat ein Buch geschrieben über Open Street Maps und ist Geschäftsführer der Geofabrik, einer Firma, die Geld verdient mit freien Geodaten. Er hat uns die Open Street Map erklärt.