• 4. Februar 2012 16:02
  • Besprechung, Sendung vom 04.02.2012

Design und Gesellschaft

Gespräch mit Martin Kaltenbrunner vom Interface Culture Lab


> MP3-DOWNLOAD

Der Gebrauch einer Videokamera oder eines Fotoapparates ist intuitiv, und auch Videoschnitt oder Fotobearbeitung sind längst keine Zauberei mehr. Das ist auch den Designern zu verdanken, die Bedienkonzepte, Geräte oder Anwendungen entwerfen, der jeder einfach verstehen kann. Einer von ihnen ist Martin Kaltenbrunner, Professor am Interface Culture Lab der Kunstuniversität Linz. Wir unterhalten uns mit ihm über Interface Design und Gesellschaft, Funktion und Ästhetik und darüber, was eigentlich den Unterschied zwischen Kunst und Design ausmacht. Kaltenbrunner führt uns den „Reactable“ vor und wir diskutieren mit ihm, was Interaktivität und Innovation heute noch bedeuten.

Foto von Moritz Metz: Martin Kaltenbrunner im Gespräch mit Christian Grasse und Martin Risel auf der transmediale2k+12.