• 2. April 2016 15:04
  • Besprechung, Sendung vom 02.04.2016

Der Traum vom „Social Audio“

Ansätze, um Audio im Internet sichtbarer und teilbarer zu machen


> MP3-DOWNLOAD

Wir lieben Audio. Zum Glück geht es damit nicht nur uns so, sonst wäre Radio eine ziemlich einsame Veranstaltung. Allerdings: Im Netz ist Audio für viele noch nicht ganz so sexy. Gesprochene Inhalte werden deutlich seltener abgerufen als Videos, Fotos oder Texte. Der Techno-Wikinger, Grumpy Cat und auch das Gangnamstyle Video des koreanischen Musiker Psy – das alles sind Beispiele für Internetmemes, die viral durch’s Netz gegangen sind. Alles visuelle Inhalte. Im Kampf um die Aufmerksamkeit liegen die deutlich vorn. Noch! Teresa Sickert hat sich für uns angeschaut, mit welchen neuen Ansätzen der Traum vom “Social Audio” wahr werden soll.

Abb: Bildshirmshot clammr.com