• 4. Februar 2011 18:02
  • Formate, Sendung vom 05.02.2011, Topic

Der Darth Vader in uns

Besteht unsere Gesellschaft aus sozialen Cyborgs?


Mit seinen mechanischen Extremitäten ist er vermutlich der bekannteste Cyborg: Darth Vader aus den Star Wars Filmen. In der Realität übernehmen zunehmend Microchips und mechanische Konstruktionen Funktionen im menschlichen Körper, zum Beispiel in Form eines Chips auf der Netzhaut des Auges, durch den Blinde wieder sehen können. Diese Biologiesierung von Kommunikationstechnologien beschäftigen zunehmend nicht nur Mediziner und Bioinformatiker, sondern auch Kulturwissenschaftler, Medientheoretiker und Künstler.
Die medizinische Integration solcher Technik in den menschlichen Körper ist noch die Ausnahme. Die Technisierung unseres Denkens oder unser durch die Kommunikationstechnolgie bestimmtes, verändertes Verhalten gibt jedoch zu denken. Sind wir zu sozialen Cyborgs geworden? Darüber sprechen wir in der Sendung mit der Medien- und Kulturwissenschaftlerin Marie-Luise Angerer von der Kunsthochschule Köln.