• 24. November 2011 22:11
  • Sendung vom 26.11.2011, Sendungsüberblick

Der Blick in die Algorithmen

Das Netz als Simulations-, Prognose- und Problemlösungsmaschine


> MP3-DOWNLOAD

Finanzkrise, Klimawandel, Urheberrecht, Datenschutz. Viele Probleme bedürfen einer Strategie für die Zukunft. Klar ist: EINE Lösung gibt es nicht. Wie können wir globale Probleme lösen, wie sehen adäquate Strategien im Netzzeitalter aus? Was bringen algorithmengestützte Prognoseverfahren? Liegt die Lösung in der Verbindung aus geschickter Daten-Korrelation und einer intelligenten Vernetzung von Wissen? Wie lassen sich Soziologie, Zukunftsforschung und Informationstechnologien kombinieren? Fragen, auf die wir in der aktuellen Breitband-Ausgabe eine Antwort suchen.
Außerdem wollen wir wissen, wie Algorithmen unser ästhetisches Empfinden beeinflussen. Bestimmen sie in der Zukunft, was wir als schön empfinden? Immerhin: eine neue Bilderkennungssoftware hilft jetzt, digitale Aufnahmen nach gestalterischen Aspekten einzuordnen – ein Vorbild für die Auswahl von Bildern auch für Profi-Photoagenturen?
Und auch die Wahrnehmung von Zeit und Raum wird durch digitale Medien beeinflusst. Davon gehen zumindest die Macher der Ausstellung „Tracing Mobility“ aus, die ab Donnerstag  (24.11.) im Berliner Haus der Kulturen der Welt gezeigt wird. Das schauen wir uns genauer an.
An den Mics dieser Ausgabe: Markus Heidmeier und Christine Watty.

Foto: flickr, CC von Feuillu